Amaretto- Kuchen

Bild

Manchmal sind es die ganz einfachen Dinge, die besonders gut schmecken. In diesem Fall handelt es sich um einen wunderbar luftigen Kuchen mit Amaretto und gemahlenen Mandeln. Dabei handelt es sich um einen normalen Rührteig. Es ist also von Eiern, Butter, Zucker und gemahlenen Mandeln die gleiche Menge enthalten (200g bzw. 4 Eier, denn man rechnet ca. 50g pro Ei). Hinzu kommen 500g Mehl, 1 Päckchen Backpulver und je 120ml Amaretto und Milch. Besonders ausgewogen wird der Geschmack durch einen Spritzer Zitronensaft. Nach 50 Minuten bei 160°C ist der Kuchen auch schon fertig. Er schmeckt am besten wenn er gut ausgekühlt ist und hält sich im Kühlschrank einige Tage. Der Kuchen eignet sich auch mit Sicherheit als Boden für Schichttorten oder für einen fruchtigen Belag zum Beispiel Sahne und Erdbeeren oder eingeköchelte Aprikosen oder Pfirsiche. Ich werde diesen einfachen Rührkuchen definitiv in mein Standardrepertoire aufnehmen und kann ihn nur empfehlen.