Daim Cookies

Anhang 1

Die Idee für dieses Rezept hatte ich bei meinem Urlaub in Norwegen (wo auch sonst) 😉 Dort habe ich auch die Daimstreusel gekauft. Das Rezept funktioniert aber auch mit grob gehackten Daim.

Ihr braucht:
150g Butter
150g brauner Zucker
2 Eier
1EL Amaretto
250g Haferflocken
75g Mehl
1TL Backpulver
etwas Salz
200 g Daim (gehackt oder als Streusel)

Ihr schlagt Butter und Zucker schaumig, rührt einzeln die Eier unter und dann den Amaretto. Dann fürgt ihr die restlichen Zutaten hinzu und mischt alles (Daim zum Schluss).
Setzt kleine Teigkugeln auf mit Backpapier belegte Bleche und drückt die etwas platt. Nun kommen diese für 15-20 Minuten bei 180°C in den Ofen. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt ganz großartig!!! Man kann sie auch wunderbar zerbröseln und auf Eis streuen, einfach zum hineinlegen! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und Naschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s