Buchtipp

Bild

Und hier ist es: Das aktuelle Backbuch von Cynthia Barcomi! Mich hat sie schon damals mit ihrem ersten Buch überzeugt, vor allem mit den Scones, die meiner Meinung nach die Besten sind! Es gibt kaum ein anderes Rezept, das ich so oft verwendet habe wir dieses! Und das Tolle an dem neuen Buch: Noch mehr Scones- Rezepte.

Mein Mann hat mir das Buch im Internet bestellt und ich hab mich so darüber gefreut dass ich natürlich sofort etwas daraus backen wollte. Doch zuvor habe ich es mir ganz gemütlich gemacht. Ich habe mich mit dem Buch, meiner To- Bake- Liste und einer Tasse Tee auf die Couch gesetzt und mir das komplette Buch durchgelesen. Für mich gibt es kaum etwas entspannteres als Backbücher zu lesen (dabei kann ich wirklich alles um mich herum vergessen).

Das Buch ist nach folgenden Themen gegliedert: Muffins, Scones, Breads, Quick Breads & Pizza, Spreads & Butters, Cakes & Pies, Bar Cookies & Cookies und Ice Cream.

Die Fotos sind wunderschön und inspirierend und machen große Lust darauf die köstlichen Leckereien nach zu backen. Und jetzt die Preisfrage: Wo fang ich nur mit dem Nachbacken an? Und wie viele andere Frauen tue auch ich mich schwer damit Entscheidungen zu treffen. Da mir aber das ganze Buch so gut gefällt, dachte ich mir, ich machs mir mal leicht und fang einfach vorne an. So habe ich also die „Fresh Ginger & Lemon Muffins von Seite 15 gebacken.

Bild

Ich habe einen Teil des Teigs als Mini-Muffins gebacken und den anderen als normal große Muffins. Die Minis kann man so toll für viele viele Kollegen mitnehmen und wie nicht anders zu erwarten war kamen sie super an. Das Besondere an den kleinen Leckerbissen ist, dass sie nach dem Backen mit Zitronensirup durchtränkt werden (einfach himmlisch!).

Ich werde diese neue Entdeckung sofort zu meiner Lieblingsbuch- Liste hinzufügen und kann es jedem wärmstens empfehlen, der sich ebenso für das Back- Handwerk begeistert!